LISA JACOBI

Bühnen – und Kostümbildnerin

DIE LEGENDE VOM GLÜCK OHNE ENDE (NACH PAUL UND PAULA)

Foto: privat

Lisa Jacobi wurde am 6.April 1981 in Filderstadt geboren.
Von 2001 bis 2007 studierte sie Bühnenbild an der Universität der Künste Berlin.
Bereits während ihres Studiums entstanden ihre ersten Arbeiten im Rahmen von Komische Oper akut 2 und Komische Oper akut 4. Lisa Jacobi entwarf jeweils Bühnen- und Kostümbild. 2007 machte sie ihr Diplom und schloss ihr Studium mit ihrer Diplominszenierung ab, Bühnen- und Kostümbild für “Xerxes” von Georg Friedrich Händel .

Seitdem ist sie als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin tätig.
Sie arbeitete bisher am Theater Erlangen, Festspielhaus St. Pölten, Theater Osnabrück, Volkstheater Rostock, Sophiensaele Berlin, Schlossplatztheater Berlin, mon ami Weimar, Ballhaus Ost Berlin und verschiedenen anderen freien Spielstätten.

Außer ihrer Arbeit an Oper und Theater arbeitet sie im Filmbereich (Szenen- und Kostümbild, Außenrequisite, Prop Maker, Set Dresser für diverse Kinofilme und TV-Filme, Kurzfilme, Experimentalfilme) und hat Erfahrungen im Bereich Eventausstattung.

Seit 2012 ist sie Mitglied in Kollektiv Eins. Im Rahmen der Doppelpass-Förderung der Kulturstiftung des Bundes werden in den kommenden zwei Spielzeiten Arbeiten des Kollektiv Eins in Kooperation mit dem Theater Chemnitz sowie dem Kosmos Theater Wien entstehen.

Weitere Informationen unter: kollektiveins.de und lisajacobi.de

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Einverstanden Details zur Datenspeicherung mittels Cookies