HANNES HARTMANN

Hannes Hartmann wurde in Wien geboren. Nach einer Fachhochschulausbildung für Innenarchitektur und Möbelbau folgen Arbeiten bei verschiedenen Architekten und als Tischlergeselle in einem Atelier für antike Wohnungseinrichtung. Von 1994-2001 Studium für Bühnenbild und Kostümentwurf an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst “Mozarteum” in Salzburg bei Herbert Kapplmüller und der Kunstgeschichte in Wien.

Noch während des Studiums beginnt mit der Gruppe „Laafi – Initiative für Entwicklung” die Arbeit an medizinischen Infrastrukturprojekten in Burkina Faso / Westafrika (www.laafi.at).

Seit 1999 freier Bühnen- und Kostümbildner für Theater und Film. Theaterarbeiten u.a. am Staatstheater Stuttgart, Schauspielhaus Bochum, Schauspiel Frankfurt, an der Oper Chemnitz, den Sophiensälen Berlin, am Mousonturm Frankfurt und auf Kampnagel Hamburg.

Seit 2005 entstehen erste Videoarbeiten. Von 2009 – 2013 Ausstattungsleiter am Schauspiel der Staatstheater Stuttgart.

2013 Theaterpreis Der Faust – Preis des Präsidenten für das Gesamtensemble des Staatsschauspiels Stuttgart.

Er begleitet das Festival THEATERNATUR bereits seit seinen Beginnen und ist nunmehr in diesem Jahr zum vierten Mal mit dabei.

Lebt und arbeitet in Berlin und Wien.

Weitere Informationen unter: www.hannes-hartmann.de

Beim THEATERNATUR2019 ist er für die Bühnenbildner zu DIE LEGENDE VON SORGE UND ELEND sowie der Gesamtgestaltung des Geländes verantwortlich.

Foto: Svenja Eder

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Einverstanden Details zur Datenspeicherung mittels Cookies