FRANCESCA MENGES

Fotos: 

Francesca Menges wurde 1995 in Innsbruck geboren.
Sie war zuerst in dem Bereich der Schneiderei tätig, wo sie in einigen Theaterproduktionen sowie im Film als Ausstatterin und Kostümbildnerin arbeitete.
Von 2014 bis 2017 studierte sie Schauspiel am Schauspiel Innsbruck – Schule für darstellende Kunst und Theater Tirol. Schon während ihres Studiums trat sie in einigen Inszenierungen der Freien-Szene in Innsbruck auf.
Nach ihrem Abschluss gründete sie das Ensemble Inter-Emblem, in welchem sie als Regisseurin und Schauspielerin tätig war.

Besonders reizt sie der Ansatz des Theaters für alle. So rief sie mit KollegInnen, in Kooperation mit dem Jugendland Innsbruck, ein Theater- und Zirkusprojekt für geflüchtete Kinder ins Leben. Im Herbst 2018 trat sie eine Reise nach Lesbos (Griechenland) an, um dort mit Kindern aus Kriegsgebieten Theater zu machen.

Seit 2019 ist sie beim Weimarer Kultur-Express als Schauspielerin tätig. Sie arbeitet weiterhin in der freien Szene, nun zwischen Weimar und Berlin. Unter anderem engagiert sie sich, Theater im öffentlichen Raum möglich zu machen, um so Theater allen Gesellschaftsschichten näher zu bringen.

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Einverstanden Details zur Datenspeicherung mittels Cookies