BEATE FISCHER

Foto: Jens Winter

Beate Fischer studierte 1986-1990 an der heutigen Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelsohn Bartholdy“ in Leipzig.

Sie ist Gründungsmitglied der Freien Kammerspiele Magdeburg, war dort bis 1995 engagiert und ist seitdem freischaffend.

Nach dem Besuch der GITIS-Meisterklasse für Regie und Schauspiel von Juri Alschitz arbeitete sie u.a. als Dozentin für Schauspiel und Improvisation am eti. Das erste Improvisationstheater der Hauptstadt „Theatersport Berlin“ wurde von ihr mitbegründet und ist als Ensemble eine feste Größe in der Stadt.
Einladungen führten Beate Fischer zu diversen Internationalen Impro Festivals in Seattle, Istanbul, Turin und St. Petersburg.

Aktuelle Schauspiel-Produktionen mit ihr sind „Nachbarn“ im Theater Eisleben, „Faust“ in den Kammerspielen Magdeburg, sowie mehrere Stücke im Theater Strahl Berlin. Dort wurde „#BerlinBerlin“ unter der Regie von Jörg Steinberg mit dem Friedrich Luft Preis 2018 ausgezeichnet. Diese Produktion wird auch beim Theaternatur Festival 2019 zu sehen sein.

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Einverstanden Details zur Datenspeicherung mittels Cookies