AUFBRUCH UND ÜBERWINDUNG

von und mit den VIER EVANGCELLISTEN

Genre

KONZERT

Preise

Einzelticket: 17,50 € im VVK
ermäßigt: 13,50 € im VVK

Abendkasse abweichend

Spielort

WALD|STUDIO

Das Ensemble Die Vier EvangCellisten ist ein Violoncelloquartett, das sich im Oktober 2008 gründete und damit auf über zehn Jahre Konzerte zurückblicken kann. Die Mitglieder –  alle Studenten der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar – touren seit Jahren quer durch Deutschland. Am Samstag, dem 17. August 2019 sind Markus Jung, Mathias Beyer, Lukas Dihle und Hanno Riehmann auch bei uns in Beneckenstein / Harz  zu Gast, um Ihnen innerhalb des Festivals “THEATERNATUR 2019” mit dem Programm   innerhalb des 2019er Mottos “GRENZEN:LOS!” einen musikalischen Umgang mit diesen Themen zu präsentieren. Es wird themenbezogene Musik verschiedener Stile und ferner Länder geboten, es erklingen Werke aus der Oper bis hin zu Tango und Jazz. Der Name des Quartetts entstand aufgrund der Tatsache, dass ihre Vornamen denen der Evangelisten (Matthäus, Markus, Lukas und Johannes) ähneln. Die von Publikum und Presse gleichermaßen gelobten Konzerte führen das Quartett seit Jahren durch ganz Deutschland und erfreuen sich großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Seit 2010 geben Die Vier EvangCellisten in zahlreichen Workshops und Schulkonzerten regelmäßig zukünftigen Musikern wertvolle Anregungen und legten 2013 mit den Hofer Cellotagen”selbst den Grundstein für ein den Nachwuchs förderndes Musikfestival. Seit 2011 erschienen bereits sechs CDs und zahlreiche Veröffentlichungen auf den bekannten Online-Plattformen.

BESETZUNG

Markus Jung
Hanno Riehmann

Lukas Dihle

Mathias Beyer

Termine

Samstag 17. August
17:00 – 18:30 Uhr